Ganz einfach TIFF-Dateien samt Metadaten durchsuchen dank Enterprise Search

Sparen Sie Mühe & Zeit im Umgang mit TIFF-Dateien: Mit dem benutzerfreundlichen Interface von searchit finden Sie die richtige Datei innerhalb von Sekunden.

Die verlustfreie Bildkompression und hohe Qualität machen das TIFF-Format zu einem wichtigen Baustein in der medizinische Bildgebung, Druckindustrie, Architektur, Grafikdesign und digitalen Fotografie. Im diesem Artikel erfahren Sie mehr über dieses Rasterformat, wie es sich von PDFs unterscheidet und wie Sie dank der unternehmensinternen Suchmaschine searchit noch effizienter mit TIFF-Dateien arbeiten können.

So macht Enterprise Search TIFF-Dateien durchsuchbar

Mit searchit in Sekundenschnelle zur gesuchten TIFF-Datei

Was sind TIFF-Dateien?

Was sind die Vorteile und Nachteile von TIFF-Dateien?

PDF versus TIFF: Wann kommt welches Format zum Einsatz?

Mit welchen Programmen können TIFF-Dateien erstellt werden?

Welche Metadaten werden in TIFF-Dateien gespeichert und wie können sie bearbeitet werden?

Wie werden TIFF-Dateien in searchit durchsucht?

Wie werden TIFF-Dateien im Interface von searchit dargestellt?

Wie unterscheidet sich die Suche nach TIFF-Dateien am File Server von Enterprise Search?

Was sind TIFF-Dateien?

TIFF steht für „Tagged Image File Format“ und ist ein Bildformat, das ursprünglich von Aldus (später Adobe) und Microsoft für die Farbseparation bei gescannten Rastergrafiken entwickelt wurde. Es bietet hohe Qualität und Flexibilität, da es verschiedene Arten von Bildern speichern kann – von Farbbildern bis hin zu monochromen Grafiken. TIFF wird oft für gescannte Dokumente genutzt, da es verlustfreie Kompression unterstützt und somit eine sehr hohe Bildqualität bietet. Beim Scannen von Dokumenten können so Details und Farben ohne Qualitätsverlust erhalten bleiben. TIFF-Dateien werden sehr oft in der Druckindustrie, medizinischen Bildgebungsverfahren und Grafikdesign eingesetzt. Sie unterstützen Transparenz und Ebenen, was sie für professionelle Bearbeitung ideal macht. TIFF-Dateien haben jedoch tendenziell große Dateigrößen, was das Teilen übers Internet und die Speicherung erschwert.

Was sind die Vorteile und Nachteile von TIFF-Dateien?

Aufgrund ihrer hohen Qualität und Flexibilität in professionellen Umgebungen sind TIFF-Dateien weit verbreitet. Ihre Größe und begrenzten Webkompatibilität machen sie jedoch weniger geeignet für den Online-Einsatz.

Vorteile:

  • Hohe Bildqualität ohne Datenverlust.
  • Unterstützung für Ebenen und Transparenz in der Bildbearbeitung.
  • Breite Anwendung in verschiedenen Branchen wie Druckindustrie, Fotografie und Medizin.

Nachteile:

  • Große Dateigrößen erschweren das Teilen übers Internet.
  • Nicht so effizient wie komprimierte Formate für den Webgebrauch.
  • Nicht jedes Grafik-Programm unterstützt alle Funktionen von TIFF-Dateien.

PDF versus TIFF: Wann kommt welches Format zum Einsatz?

 

Die Entscheidung zwischen TIFF oder PDF ist abhängig von den spezifischen Anforderungen an den Inhalt: Bei Bildern ohne Text und mit Fokus auf Qualität sollte TIFF die erste Wahl sein. Für Dokumente mit Text und Multimedia sind PDFs besser geeignet. Im Folgenden werden die Verwendungszwecke von TIFF- versus PDF-Dateien näher verglichen:

TIFF-Dateien:

  • Bildfokus: TIFF (Tagged Image File Format) steht für extrem hohe Bildqualität und wird in Bereichen eingesetzt, die eine präzise Bildwiedergabe erfordern.
  • Keine eingebetteten Textinformationen: TIFF-Dateien enthalten im Allgemeinen keine Struktur für Textinformationen oder Editierbarkeit. Sie sind optimal für die Speicherung von Bildern geeignet, bei denen die Priorität bei visueller Genauigkeit und Qualität liegt.
  • Verlustfreie Kompression: TIFF-Dateien bieten eine verlustfreie Kompression bei Scans und mehrmaligen Speicherungen. Dadurch bleibt die Bildqualität erhalten, während aber die Dateigröße oft größer ist.

PDF-Dateien:

  • Vielseitigkeit: PDF (Portable Document Format) ist ein formatübergreifendes Format, das Texte, Bilder, Formulare und andere Inhalte speichern kann. Es ist ideal für die Darstellung von Dokumenten und ermöglicht die Einbettung von Texten, Grafiken und sogar Multimedia-Inhalten.
  • Texterkennung und Editierbarkeit: PDFs können Texte als durchsuchbaren Inhalt speichern. Durch OCR können sie in durchsuchbare und bearbeitbare Texte umgewandelt werden. PDFs sind dadurch nützlich für Dokumente, bei denen Textzugänglichkeit und Editierbarkeit wichtig sind.
  • Komprimierungsmöglichkeiten: PDFs bieten verschiedene Komprimierungsmethoden, um die Dateigröße zu reduzieren, was besonders wichtig ist, wenn Dateien online geteilt werden sollen.

Im Vergleich:

  • Anwendung: TIFF für hochwertige Bilder ohne Text-/Editierbarkeitsanforderungen, PDF für vielseitige Dokumente mit Text- und Multimedia-Inhalten.
  • Dateigröße: TIFF-Dateien sind oft größer als vergleichbare PDFs, bestechen jedoch durch eine verlustfreie Kompression.
  • Editierbarkeit: PDFs sind tendenziell besser für die Bearbeitung, Durchsuchbarkeit und Texterkennung geeignet als TIFF-Dateien.

Mit welchen Programmen können TIFF-Dateien erstellt werden?

TIFF-Dateien können mit einer Vielzahl von Bildbearbeitungs- und Grafikdesign-Software erstellt werden, darunter:

 

  • Adobe Photoshop: Eines der bekanntesten Programme zur Erstellung und Bearbeitung von Bildern.
  • GIMP: Eine Open-Source-Alternative zu Photoshop, die ebenfalls das Erstellen und Speichern von TIFF-Dateien ermöglicht.
  • CorelDRAW: Ein Grafikdesign-Programm, das auch das Speichern von Dateien im TIFF-Format unterstützt.
  • Paint.NET: Eine kostenlose Bildbearbeitungssoftware, mit der TIFF-Dateien erstellt und bearbeitet werden können.
  • Microsoft Office Programme: Programme wie Word, PowerPoint oder Publisher ermöglichen das Speichern von Dateien im TIFF-Format und sind insbesondere bei der Konvertierung von Dokumenten oder Grafiken nützlich.

Welche Metadaten werden in TIFF-Dateien gespeichert und wie können sie bearbeitet werden?

Die diversen Metadaten von TIFF-Dateien enthalten umfassende Informationen über die Entstehung des Bildes. Zu den grundlegenden Metadaten zählen: Kameraeinstellungen, Aufnahmedatum, Autoreninformationen, Belichtungszeit, Blendenöffnung, ISO-Wert, GPS-Koordinaten oder Bildbeschreibungen. Diese Angaben sind entscheidend für die Identifikation und Organisation von Bildern. Um Details anzupassen und die Dokumentation und Verwaltung von TIFF-Dateien zu ermöglichen, können Adobe Photoshop oder spezialisierte Metadaten-Editoren eingesetzt werden.

Enterprise Search bringt Sie weiter

TIFF-Dateien und dazugehörige Metadaten spielend leicht mit searchit durchsuchen

Wie werden TIFF-Dateien mit searchit durchsucht?

Durch die Volltextsuche, die auch Metadaten einschließt, können TIFF-Dateien schneller und leichter auf der searchit-Oberfläche gefunden werden. Die Suche über Metadaten ist für TIFF-Dateien besonders ausschlaggebend. Hier bietet die Volltextsuche im Eingabefeld Vorschläge zur Vervollständigung der Suchbegriffe sowie eine Synonymsuche. In die Suche fließen alle indizierten Dateien aus jeder möglichen Datenquelle ein. Anstatt mehrere Suchanfragen, beispielsweise in Sharepoint und dem File Server, zu starten, kann mit searchit über alle Quellen gleichzeitig zugegriffen werden. Es werden dabei sowohl vom Benutzer erstellte Metadaten wie auch automatisch erkannte Metadaten und auf Wahl automatisch generierte Tags berücksichtigt.

 

Wie werden TIFF-Dateien im Interface von searchit dargestellt?

Für eine benutzerfreundliche und effiziente Suche nach TIFF-Dateien stehen zahlreiche Filtermöglichkeiten zur Verfügung. Am schnellsten funktioniert die Suche über den Tab „Bilder“ und mit der Auswahl Dateityp „TIFF“ in der interaktiven Kachelansicht. Dadurch werden nur mehr Dateien im TIFF-Format angezeigt. Die Galerieansicht samt Bildvorschau erleichtert das Identifizieren und Finden der richtigen Datei. Mit nur einem Klick auf den zugehörigen „Metadaten“-Button können User noch schneller herausfinden, ob sie die Datei mit den korrekten Bilddetails, Erstell- und Änderungsdatum gefunden haben.
 
 

Wie unterscheidet sich die Suche nach TIFF-Dateien im File Server von Enterprise Search?

Keine Suchergebnisse aus gezippten Ordnern und minutenlange Ladezeiten –  die Suche im File Explorer erweist sich oft als mühsam, insbesondere da die großen TIFF-Dateien oft komprimiert abgelegt werden müssen. Im Gegensatz dazu ist die Suchmaschine searchit in der Lage, TIFF-Dateien in mehrfach gezippten Ordnern zu finden und alle indizierten Metadaten in die Suche miteinzubeziehen.

Enterprise Search umgeht ein weiteres Problem im Umgang mit TIFF-Dateien: In Agenturen und Kliniken ist es beispielsweise üblich, teure Lizenzen für Photoshop und Co. nur auf ausgewählten Rechnern zu installieren. Der unangenehme Nebeneffekt ist der eingeschränkte Zugriff auf die dort generierten Bilder und Scans im TIFF-Format. Mit dem Einsatz von searchit kann jeder Mitarbeiter mit Zugangsberechtigungen nach TIFF-Dateien suchen, sogar vom Homeoffice aus. So sorgt die unternehmensinterne Suchmaschine für mehr Transparenz und schnellere Arbeitsabläufe.

Wie werden TIFF-Dateien in searchit durchsucht?

Durch die Volltextsuche, die auch Metadaten einschließt, können TIFF-Dateien schneller und leichter auf der searchit-Oberfläche gefunden werden. Die Suche über Metadaten ist für TIFF-Dateien besonders ausschlaggebend. Hier bietet die Volltextsuche im Eingabefeld Vorschläge zur Vervollständigung der Suchbegriffe sowie eine Synonymsuche. In die Suche fließen alle indizierten Dateien aus jeder möglichen Datenquelle ein. Anstatt mehrere Suchanfragen, beispielsweise in Sharepoint und dem File Server, zu starten, kann über searchit auf alle Quellen gleichzeitig zugegriffen werden. Es werden dabei sowohl vom Benutzer erstellte Metadaten wie auch automatisch erkannte Metadaten und auf Wahl automatisch generierte Tags berücksichtigt.

 

Wie werden TIFF-Dateien im Interface von searchit dargestellt?

Für eine benutzerfreundliche und effiziente Suche nach TIFF-Dateien stehen zahlreiche Filtermöglichkeiten zur Verfügung. Am schnellsten funktioniert die Suche über den Tab „Bilder“ und mit der Auswahl Dateityp „TIFF“ in der interaktiven Kachelansicht. Dadurch werden nur mehr Dateien im TIFF-Format angezeigt. Die Galerieansicht samt Bildvorschau erleichtert das Identifizieren und Finden der richtigen Datei. Mit nur einem Klick auf den zugehörigen „Metadaten“-Button können User noch schneller herausfinden, ob sie die Datei mit den korrekten Bilddetails, Erstell- und Änderungsdatum gefunden haben.
 
 

Wie unterscheidet sich die Suche nach TIFF-Dateien im File Server von Enterprise Search?

Keine Suchergebnisse aus gezippten Ordnern und minutenlange Ladezeiten –  die Suche im File Explorer erweist sich oft als mühsam, insbesondere da die großen TIFF-Dateien oft komprimiert abgelegt werden müssen. Im Gegensatz dazu ist die Suchmaschine searchit in der Lage, TIFF-Dateien in mehrfach gezippten Ordnern zu finden und alle indizierten Metadaten in die Suche miteinzubeziehen.

Enterprise Search umgeht ein weiteres Problem im Umgang mit TIFF-Dateien: In Agenturen und Kliniken ist es beispielsweise üblich, teure Lizenzen für Photoshop und Co. nur auf ausgewählten Rechnern zu installieren. Der unangenehme Nebeneffekt ist der eingeschränkte Zugriff auf die dort generierten Bilder und Scans im TIFF-Format. Mit dem Einsatz von searchit kann jeder Mitarbeiter mit Zugangsberechtigungen nach TIFF-Dateien suchen, sogar vom Homeoffice aus. So sorgt die unternehmensinterne Suchmaschine für mehr Transparenz und schnellere Arbeitsabläufe.

Beinahe alle Suchquellen mit Enterprise Search durchsuchen

Finden Sie Ihre gesuchte TIFF-Datei – selbst bei variierenden Metadatenstandards. Dank vollautomatischen Crawls und Indexierung Ihrer Dateien generiert searchit immer relevante Suchergebnisse.  Mit einer Vielzahl an Konnektoren lässt Sie unsere Enterprise Search Software nahezu alle Quellen durchsuchen.

Immer optimierte Speicherplatzverwaltung

Auf Anforderung unserer Kunden haben wir ein spezialisiertes Plugin für beste Speicherplatzverwaltung entwickelt. Mit der Dubletten-Suche und Suche in komprimierten Ordnern behalten Sie den Überblick über Datei-Versionen und sparen dabei noch Speicherplatz & Kosten. 

Interaktive, inhaltsbasierte Filtermöglichkeiten

Durch zahlreiche inhaltsbasierte Filtermöglichkeiten können Suchtreffer mit nur einem Klick eingeschränkt werden. Unter anderem stehen höchst intuitive grafische Suchfilter sowie Zeitdimensionsfilter zur Verfügung. Je nach Suchart werden die vorhandenen Filter angepasst.

Kontakt

Wir setzen auf ganzheitlichen Service & auf eine High End Enterprise Search Engine. Kontaktieren Sie uns.